Ein Sammlerstück der besonderen Art
05.06.2018

Stuttgart feiert in diesem Jahr ein Ereignis, das so schnell nicht wiederkommen wird: 200 Jahre Cannstatter Volksfest (1818 – 2018) und das 100. Landwirtschaftliches Hauptfest.


Ein einzigartiges Doppeljubiläum, das nicht nur mit einem Historischen Volksfest auf dem Stuttgarter Schlossplatz gebührend und in großem Rahmen gefeiert wird – es gibt dazu ein Sammlerstück der besonderen Art: einen 0-Euroschein mit dem Logo zum Doppeljubiläum.

Zu sehen sind darauf die Fruchtsäule als Wahrzeichen des Volksfestes, ein Bündel mit Getreideähren, ein Bauer mit seinen Tieren, das Riesenrad und Luftballons. Das Besondere an dem Schein ist, dass er nicht nur echt aussieht – er ist es tatsächlich! Denn der „0-Euro-Volksfestschein“ wurde auf besonderem Sicherheitspapier und mit allen Sicherheitsmerkmalen – vom Wasserzeichen über das Hologramm bis zur Seriennummer – hergestellt. Produziert in einer der offiziellen Druckereien, die auch die aktuell gültigen Euroscheine über ihre Maschinen laufen lassen.

Die Maße des 0-Euroscheins (13,5 x 7,4 Zentimeter), der natürlich kein gültiges Zahlungsmittel ist, entsprechen einer 20-Euro-Geldnote. Die limitierte Sammlerauflage für den „Volksfestschein“ umfasst insgesamt 10.000 Exemplare.

Interessenten und Sammler können den Schein ab sofort über die Homepage www.shop.wasen.de bestellen. Wichtig: Eine Reservierung bestimmter Seriennummern ist leider nicht möglich, zudem werden auch keine zusammenhängenden Nummernblöcke garantiert. Ein Schein kostet 2 Euro, zuzüglich 2,90 Euro Versandgebühr.